"Und was kostet der Spaß?"

Nun, das hängt in gewisser Weise von eurer Entscheidung ab.

Im Preis enthalten ist immer ein Standardschmuck aus Titan oder Healium, sowie natürlich ein ausführliches Beratungsgespräch, die gerdruckten Pflegehinweise und ein Pflegemittel.

Falls ihr schon einen individuelleren Schmuck möchtet, dann sucht euch den zum gewählten Piercing passenden Schmuck aus - dies geht bei sehr einfachem und somit preisgünstigem los, hin zu aufwendiger gearbeiteten Stücken. So habt ihr die Freiheit der Entscheidung wieviel ihr investieren mögt.

Also: Stechen + Schmuck = Preis. Fertig. :-)

Zudem habt ihr die Möglichkeit euch zu entscheiden, ob ihr gleich eine Pauschale für einen Zweitschmuck zahlen möchtet (welcher dann vergünstigt ist - macht vor allem Sinn bei Labret, Ohrknorpel, Bauchnabel u.a.) und diesen sowie natürlich den Wechsel inklusive habt, oder diesen Aufschlag erstmal spart und den Zweitschmuck dann zum regulären Preis erwerben wollt.

Your choice. Your price.